Unterricht

 

 Unterricht

Nach dem Ent­schei­dungs­wo­chen­en­de haben Sie sich nun ent­schlos­sen, die Jagd­aus­bil­dung bei uns zu begin­nen. Auf Wunsch schi­cken wir Ihnen das emp­foh­le­ne Lern­ma­te­ri­al zu, um sich daheim ein­zu­le­sen.

Unse­re Unter­richts­fä­cher sind wie folgt:

1. Jagd­waf­fen, Jagd- und Fang­ge­rä­te

2. Bio­lo­gie der Wild­ar­ten

3. Recht­li­che Vor­schrif­ten

4. Wild­he­ge, Jagd­be­trieb und jagd­li­che Pra­xis

5. Jagd­hun­de­we­sen

6. Natur­schutz, Land­bau, Forst­we­sen, Wild- und Jagd­scha­dens­ver­hü­tung

Im nahe­ge­le­ge­nen Lehr­re­vier steht uns eine Viel­zahl von Mög­lich­kei­ten offen, ob Ansitz; Hoch­sitz­bau; Jagd­hund Qui­rin zeigt sein Kön­nen…

Spe­zi­el­le Füh­run­gen zum The­ma “Natur­schutz” wer­den von erfah­re­nen Ran­gern im Natio­nal­park Baye­ri­scher Wald durch­ge­führt. Neben Schieß­übun­gen wird Waf­fen­hand­ha­bung immer wie­der ein­ge­baut, da dies die größ­te Her­aus­for­de­rung dar­stellt.

Schieß­aus­bil­dung

In der Vor­be­rei­tung auf die Jäger­prü­fung müs­sen fol­gen­de Übun­gen erbracht wer­den:

250 Wurf­schei­ben Trap oder Skeet mit Tref­fer­be­stä­ti­gung

Flüch­ti­ger Über­läu­fer mit Tref­fer­nach­weis

Schie­ßen mit Pis­to­le und Revol­ver

Besuch eines Schieß­ki­nos

Die Jagd­aus­bil­dung stellt Ansprü­che und doch wird es genü­gend Mög­lich­kei­ten zur Erho­lung geben.